Seite wählen
Generic filters
Exact matches only

Mit einer neuen Struktur eröffnet die Bodo Möller Chemie Gruppe die diesjährige Fortsetzung der erfolgreichen Seminarreihe TechDialog. Am 11. Mai 2023 gibt das Unternehmen in Heidelberg nicht nur eine generelle Einführung in die aktuellen Möglichkeiten industrieller Verklebungen, sondern ermöglicht auch in kleinen, praxisnahen Workshops die Analyse spezieller Herausforderungen, die vor Ort mit den anwesenden Experten besprochen werden können. „Unsere Kunden haben oft sehr dezidierte Ansprüche an spezielle industrielle Klebstofflösungen, die nicht selten Teil eines vertraulichen Produktionsprozesses sind. Mit der neuen Seminarstruktur – getrennt in Vortrag und Kleingruppen-Workshops – erleichtern wir den interaktiven Austausch und bieten bei Bedarf konkrete Lösungen zu individuellen Problemstellungen.“, erläutert Dr. Christoph Schnöll, Vice President of Technology bei der Bodo Möller Chemie Gruppe.

Führende Klebstoff-Kompetenz

Das Unternehmen bietet neben einem umfassenden Produktportfolio führender Industriepartner auch weitreichende Anwendungsexpertise und übernimmt im Kundenauftrag auch Laborversuche und zahlreiche Dienstleistungen, die vor einer Serienproduktion entscheidend sind. Das Adhesive Competence Center (ACC) der Bodo Möller Chemie verfügt entsprechend über umfassende Zertifizierungen für industrielle Verklebungen nach EN 6701-2 (Kleben für die Bahnindustrie), DIN 2304 (Qualitätsanforderungen für Klebeprozesse) und ISO 9001: 2015 (Qualitätsmanagement). Auch in Branchen wie Automotive und Luftfahrt bietet das ACC wertvolle Dienstleistungen. Als enger Partner der Hersteller von speziellen Klebstoffen ist die Bodo Möller Chemie Gruppe technisch auf dem neuesten Stand und vermag so Interessenten einen tiefen Einblick in die heutigen Möglichkeiten von Klebstoffen in industriellen Anwendungen geben.

Seminar für Anwender aller Stufen

Das interaktive Fachseminar zum Thema Klebetechnologien findet am 11. Mai 2023 im Heidelberger NH Hotel statt und richtet sich an Anwender und Fachkräfte in der industriellen Fertigung, sowohl an Einsteiger wie auch Spezialisten. Dazu zählt vor allem klebtechnisches Personal der Kategorien Klebpraktiker/European Adhesive Bonder (EAB), Klebfachkräfte/European Adhesive Specialists (EAS) und Klebfachingenieur/European Adhesive Engineer (EAE). Das Programm umfasst Grundlagen der Klebstofftechnologie, die optimale Klebstoffauswahl und -anwendung in der Praxis, Hochleistungsklebebänder sowie deren Applikation, zudem Scale-up mit Maschinentechnik in der Klebstoffapplikation, vertiefendes Know-how in der Klebstofftechnologie und das persönliche technische Consulting zu individuellen Klebstoffanwendungen. Eine anschließende Diskussion rundet das Seminar ab und gibt die Chance zum interdisziplinären Austausch. Das Seminar gilt bei ausführendem klebtechnischem Personal als qualifizierte Weiterbildungsmaßnahme. Bei Anmeldungen bis zum 7. April 2023 gilt der Frühbucherpreis von 325 Euro zzgl. MwSt. pro Person, bis zum Anmeldeschluss am 28. April gilt der Normalpreis von 375 Euro zzgl. MwSt. pro Person. Eine Teilnahme kann über diesen Link gebucht werden.

Corporate Marketing

Senefeldertraße 176
63069 Offenbach am Main
Deutschland

+49 69 838326-137
+49 69 838326-166
marketing@bm-chemie.de

Events

The Battery Show Europe 2024

18.06.2024 - 20.06.2024, Stuttgart

Battery Experts Forum 2024

05.11.2024 - 07.11.2024, Darmstadt

News

Bodo Möller Chemie übernimmt Mehrheitsanteil an Vertriebsgesellschaft Losi Group und baut Aerospace-Markt aus

JEC World: Bodo Möller Chemie präsentiert Technologie-Neuheiten und einen Expertenvortrag während der Messe.