Seite wählen
Generic filters
Exact matches only

Bodo Möller Chemie präsentiert auf der JEC World in Paris vom 5. bis 7. März 2024 sein Portfolio als Komplettanbieter für Composite-Materialien und Klebstoffe. In Halle 6 am Stand N24 können sich die Besucher davon überzeugen, warum Verbundwerkstoffe vor allem in den Bereichen E-Mobility, Aerospace und der Wasserstoffinfrastruktur eine so große Bedeutung haben. Dr. Christoph Schnöll, Vice President of Technology bei Bodo Möller Chemie, hält zudem einen Expertenvortrag zum Thema „Dianhydrid-basierte Härtertechnologie für Hochleistungs-Epoxidharze“. Außerdem stellt die Bodo Möller Chemie erstmals auf ihrem Stand innovative Produktlösungen für Debonding on Demand vor.

Im Bereich E-Mobilität setzt Bodo Möller Chemie vor allem auf Klebstoffe und Vergussmassen für Elektromotoren, Hoch- und Niederspannungsbatterien, Sensoren sowie für die Ladeinfrastruktur. Thermisch und elektrisch leitfähige Klebstoffe sowie Isolier-, Dämpfungs- und Leichtbaumaterialien und Strukturklebstoffe kommen ebenfalls zum Einsatz. „Wir freuen uns, den Messebesuchern der JEC World unsere Lösungen zu präsentieren, die wir dank erfolgreicher Partnerschaften mit namhaften Herstellern wie Huntsman Advanced Materials und Henkel Adhesive Technologies sowie Dow und DuPont zu unserem Portfolio zählen dürfen“, sagt Frank Haug, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bodo Möller Chemie Gruppe. Neben Zukunftsmobilität ist die Aerospace-Industrie ebenfalls einer der Fokusmärkte, da hier Klebstoffe, Matrix-Harze und Glas- sowie Carbonfasern für Interior- und Exterioranwendungen sowie Produkte zur Oberflächenbehandlung zum Einsatz kommen.

Neuheit Debonding on Demand

Die einfache und saubere Demontage von geklebten Strukturen wird immer wichtiger für die Industrie, insbesondere im Hinblick auf Nachhaltigkeit und eine ganzheitliche Kreislaufwirtschaft. Hierzu präsentiert die Bodo Möller Chemie auf ihrem Stand eine Innovation zum Thema Debonding on Demand. Mit Hilfe eines Primers, der bei Bedarf thermisch aktiviert werden kann, wird die Klebeverbindung gelöst und eine zerstörungsfreie Demontage ermöglicht. Der Primer ist mit einer Vielzahl an Klebstoffen kompatibel und ermöglicht auch strukturelle Verklebungen von komplexen Bauteilen für herausfordernde Anwendungen.

Termine für Fachgespräche auf der JEC World in Paris Nord Villepinte vom 5. bis 7. März 2024 können ab sofort unter info@bm-chemie.de vereinbart werden. In persönlichen Gesprächen laden die Experten des Full-line Suppliers Bodo Möller Chemie Interessierte dazu ein, sich über Produkte, Anwendungen und entsprechende Lösungen der Partner 3M, CABB, DOW, DowAksa, DuPont, Henkel, Huntsman Advanced Materials, KVS, Medmix, Porcher Industries and UREOL und zu informieren.

Corporate Marketing

Senefeldertraße 176
63069 Offenbach am Main
Deutschland

+49 69 838326-137
+49 69 838326-166
marketing@bm-chemie.de

Events

JEC World 2024

05.03.2024 - 07.03.2024, Paris

News

Bodo Möller Chemie übernimmt Mehrheitsanteil an Vertriebsgesellschaft Losi Group und baut Aerospace-Markt aus

Bodo Möller Chemie erweitert seine Partnerschaft mit SONGWON und ist nun exklusiver Anbieter von Lacken in Deutschland.

Mit dem Ausscheiden von Viola Möller sind Korinna Möller-Boxberger und Frank Haug seit dem 7. Dezember 2023 alleinige Inhaber der Bodo Möller Chemie.