Seite wählen
Search
Generic filters
Exact matches only

Formsilikone

Formsilikone werden im Formenbau in den Bereichen Rapid Prototyping, Kunst, Architektur, Restauration, Theater und Bühnenbau eingesetzt und ermöglichen die Herstellung von flexiblen, aber dennoch sehr dimensionsstabilen Formen für schwierig abzuformende Geometrien. So ist es möglich, Produkte mit sehr hoher Oberflächenrauigkeit oder Hinterschnitt abzuformen und in den generierten Formen wiederum problemlos Abgüsse, in der Regel polyurethanharzbasiert, zu erstellen. Vielfach werden Formsilikone auch in Architektur und Restauration in Verbindung mit mineralischen Formstoffen eingesetzt und bestechen auch dort durch einfache Verarbeitung, hohe Flexibilität und Kompatibilität zu den üblicherweise eingesetzten Materialien und Untergründen.

Bluesil™ 2-komponentige Silikon-Abformmassen

Für alle Bereiche des Formenbaus, bei denen hochflexible Formmassen eingesetzt werden müssen.

Rhodorsil® 2-komponentige Silikon-Abformmassen

Für alle Bereiche des Formenbaus, bei denen hochflexible Formmassen eingesetzt werden müssen.

SILASTIC™ Additionsvernetzende Silikonkautschuke

Silikonkautschuke für die technische Abformung, die Prototyperstellung, die architektonische Fertigung und die Herstellung von Transfer-Pads. Kann wärmebeschleunigt werden und weist bei der Aushärtung bei Raumtemperatur praktisch keine Schrumpfung auf.

SILASTIC™ Kondensationsvernetzende Silikonkautschuke

Silikonkautschuke mit variablen Aushärtungszeiten bei Raumtemperatur zum Abformen von Figuren, zur dekorativen Reproduktion und zur Herstellung von Transfer-Pads. Sie bieten eine hervorragende Beständigkeit gegen Inhibition.

Bodo Möller Chemie

Partners

Solutions

Events

Klebstoffseminar 2020

22.10.2020, Heidelberg

JEC World 2021

09.03.2021 - 11.03.2021, Paris

News