Seite wählen
Search
Generic filters
Exact matches only

Strukturverklebung im Aufbau für Bus & LKW

Im Rohbau werden zunehmend strukturelle Klebstoffe eingesetzt. Aufgrund der vollflächigen Verbindung der Bauteile können Blechdicken reduziert und Gewicht eingespart werden. Die Klebstoffe härten bei Raumtemperatur (zweikomponentig) oder im KTL-Ofen (einkomponentig) aus.

DOWSIL™ Silikondichtstoffe

Dichtstoffe auf Silikonbasis von Dow sind langlebiger und sind vielseitiger als die meisten organischen Dichtstoffe. Sie sind vielseitige Dichtstoffe, vernetzen bei Raumtemperatur zu einem Elastomer mit außergewöhnlichen Leistungsmerkmalen und erfüllen eine Vielzahl industrieller Klebe- und Dichtungsanforderungen. Spezielle Hochtemperatur und fluorierte Silikondichtstoffe sind geeignet für extreme Bedingungen.

L&L Acoustic Sealants

L&L Acoustic Sealants werden als selbstklebende Blähbänder im Automobilbau eingesetzt, um die Übertragung von Schall in das Fahrzeuginnere zu verhindern. Hitzeaktiviert, schäumen diese auf, weisen unterschiedliche Ausdehnung, Dichte und Zellstrukturen auf und dichten Hohlräume vollständig ab.

L&L Kernverbindungsklebstoffe

Expandierende Klebstoffmatten, die bei Composite-Sandwichstrukturen eingesetzt werden. Zum Verkleben von Wabenstößen und zur Kantenausbildung bei GFK-/CFK-Pressteilen. Matten können zugeschnitten werden und expandieren thermisch im Ofen, Presse oder Autoklaven. Niedrige Dichte.

L&L Raumtemperaturhärtende MMA-Klebstoffe

Strukturelle 2K-KLebstoffe auf Methacrylat-Basis. Breites Haftspektrum auf unterschiedlichen Untergründen. Hohe Festigkeiten, schnelle Aushärtezeiten und Bruchdehnungen bis zu 70%.

L&L Raumtemperaturvernetzende Dichtungsmasse/Klebstoffe

Elastische 1K-Dichtstoffe auf MS-Polymer-Basis und elastische 2K-Klebstoffe mit verschiedenen mechanischen Eigenschaften. Direkte Haftung auf einer Vielzahl an Materialien ohne Vorbehandlung.

L&L Strukturklebebänder


L&L-Strukturklebefolien

Auf Basis von Epoxidharzen können Substrate unter Hitzeeinwirkung strukturell verkleben. Sie ermöglichen eine trockene Klebeanwendung und gewährleisten hohe Steifigkeit und Schlagzähigkeit.

L&L Wärmeaktivierte Dichtstoffe

L&L Wärmeaktivierte Dichtstoffe werden als selbstklebende Blähbänder in Karosseriehohlräume (A/B/C Säule, Dachrahmen etc.) eingebracht, expandieren diese durch Hitzeaktivierung, z.B. im KTL-Prozess, und dichten diese Vollständig gegen das Eindringen von Feuchtigkeit, Luft und Staub ab.

Events

Klebstoffseminar 2020

22.10.2020, Heidelberg

JEC World 2021

09.03.2021 - 11.03.2021, Paris

News

Bodo Möller Chemie deepens its collaboration with BASF in the segment of Dispersions for Coatings and Construction Polymers in the African core markets