Seite wählen
Search
Generic filters
Exact matches only
Die Bodo Möller Chemie Gruppe und BASF SE vertiefen ihre langjährige Partnerschaft und werden künftig auch in Nordwestafrika eng zusammenarbeiten. Von nun an wird Bodo Möller Chemie den Absatz und Vertrieb von Harzen und Hochleistungsadditiven für Farben, Druckfarben und Beschichtungen in Maghreb und den frankophonen Ländern im Nordwesten Afrikas unterstützen. Dabei wird das kürzlich eröffnete Büro und Lager in der marokkanischen Stadt Casablanca als Tor zu dieser Region dienen.

 

Qualität und Know-how

Das Hauptaugenmerk der Zusammenarbeit mit BASF in der Region liegt auf Farben, Druckfarben und Beschichtungen auf der Basis hochwertiger Harze und der bewährten Hochleistungsadditive der BASF. Mit der jüngsten Zusammenarbeit stärkt die Bodo Möller Chemie Gruppe nicht nur ihre langjährige vertrauensvolle Kooperationsbeziehung mit BASF, sondern bekräftigt auch einmal mehr ihre Absicht, als einer der führenden Anbieter von Spezialchemikalien in den afrikanischen Markt zu investieren und so ihre globale Position im Farben- und Lackbereich auszubauen. Die Bodo Möller Chemie Gruppe und BASF kooperieren bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Produktreihen in allen Teilen der Welt:

„Die enge und langjährige Partnerschaft mit BASF basiert auf der gemeinsamen Wertvorstellung, unseren Kunden nachhaltige Lösungen zu bieten, die auf dem tiefen Verständnis der Bedürfnisse dieses Marktes basieren. Der afrikanische Kontinent verfügt zwar über ein enormes Potential, verlangt aber auch eine große Anpassungsfähigkeit. Unser Anwendungs-know-how und BASFs technische Unterstützung und hohe Produktqualität sind eine perfekte Grundlage für die nachhaltige Entwicklung der Geschäfte in Afrika“, sagt Frank Haug, Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie Gruppe.

„Logistische Unterstützung und Lagerkapazitäten vor Ort und kompetenten technischen Support in der Region bereitzustellen, ist die erfolgversprechendste Kombination für unsere Kunden in Maghreb und darüber hinaus“, fügt Volker Oehl, Leiter der Abteilung Geschäftsentwicklung für CASE bei Bodo Möller Chemie, hinzu.

„Wir freuen uns sehr über unsere neue Zusammenarbeit mit Bodo Möller in Nordwestafrika. Diese Region hat ein enormes Wachstumspotential für Farben, Druckfarben und Beschichtungen. Gemeinsam wollen wir unseren Kunden mit unseren größeren technischen und logistischen Kapazitäten noch besser dienen“, sagt Erkin Ataman, Leiter der Abteilung Absatz, Dispersionen und Harze Türkei & Nordwestafrika von BASF.

Corporate Marketing

Senefeldertraße 176
63069 Offenbach am Main
Deutschland

+49 69 838326-137
+49 69 838326-166
marketing@bm-chemie.de

Events

ASB Expo 2022 Adhesives Sealants & Bonding

03.05.2022 - 05.05.2022, Paris

K 2022

19.10.2022 - 26.10.2022, Düsseldorf

Scheugenpflug TechDays 2022

19.10.2022 - 26.10.2022, Düsseldorf

News

Bodo Möller Chemie Dänemark übernimmt den Vertrieb von Mineralprodukten für Norwegen, Dänemark und Island