Seite auswählen
Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Strukturelle Verklebung von Außenbauteilen & Interieur für Automotive

Bei Anbau- und Interieurteilen kommen eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien zum Einsatz (z.B. Kunststoffe, Composites, Metalle, Glas). Aus der Materialpaarung heraus entstehen besondere Anforderungen. Der Klebstoff muss eine gute Haftung auf den zu verklebenden Materialien aufbauen, Wärmedehnungsunterschiede werden über den Klebstoff und die Klebefuge ausgeglichen.

Araldite® 2-komponentige Epoxidharz-Klebstoffe

Sind je nach Type für den Einsatz in strukturellen Verklebungen bei Metallen, Duromeren und verstärkten Kunststoffen verwendbar. Können sehr hohe Festigkeiten und Temperaturbeständigkeiten (bis 210°C) aufweisen.

Araldite® 2-komponentige Methylmethacrylat-Klebstoffe

Können für die Verklebung von Metallen, Duromeren und thermoplastischen Kunststoffen eingesetzt werden. Die Verarbeitung erfolgt meist aus Kartuschen, um eine entsprechende Durchmischung sicherzustellen.

BETAFORCE™ 2-komponentige Polyurethan-Strukturklebstoffe, hochmodulig

Bei Raumtemperatur schnell aushärtender 2-komponentiger Polyurethan-Klebstoff mit hohen mechanischen Festigkeiten und hoher Bruchdehnung, speziell entwickelt für strukturelle Verklebungen.

BETALINK™ 1-komponentige Polyurethan-Semi-Strukturklebstoffe

Haftstarke, elastische und luftfeuchtigkeitshärtende Kleb- und Dichtungsmassen auf Basis von 1-komponentigem Polyurethan. Vom TÜV für die Verklebung aerodynamischer Anbauteile im Fahrzeugbau freigegeben.

BETAMATE™ 1-komponentige Polyurethan-Strukturklebstoffe

Luftfeuchtigkeitshärtende 1-komponentige Polyurethan-Klebe- und Dichtmassen für hochfeste, dauerelastische Klebverbindungen mit beschleunigter Aushärtung.

BETAMATE™ 2-komponentige Polyurethan-Strukturklebstoffe

Bei Raumtemperatur schnell aushärtender 2-komponentiger Polyurethan-Klebstoff zur Direktverglasung. Entsprechende Vorbehandlung vorausgesetzt, zur Verklebung von Metallen, Kunststoffen und Composites geeignet.

BETASEAL™ 1-komponentige Polyurethan-Klebstoffe zur Direktverglasung

Hochviskose, luftfeuchtigkeitshärtende 1-komponentige Polyurethan-Klebe- und Dichtmassen zur Direktverglasung im Fahrzeugbau mit vielfältigen typabhängigen Eigenschaften.

BETASEAL™ 2-komponentige Polyurethan-Klebstoffe zur Direktverglasung

2-komponentige, nichtleitende, hochmodulige, hochviskose, chemisch härtende Polyurethan-Kleb- und Dichtungsmassen für hochfeste, dauerelastische Klebeverbindungen von Glas.

L&L Acoustic Sealants

L&L Acoustic Sealants werden als selbstklebende Blähbänder im Automobilbau eingesetzt, um die Übertragung von Schall in das Fahrzeuginnere zu verhindern. Hitzeaktiviert, schäumen diese auf, weisen unterschiedliche Ausdehnung, Dichte und Zellstrukturen auf und dichten Hohlräume vollständig ab.

L&L Bond® 2-komponentige Epoxidharz-Klebstoffe

Vorrangig für die Verklebung von Kabinenbauteilen in Verkehrsflugzeugen, teilweise mit Qualifikationen bei Luftfahrt-OEMs und -Zulieferern. Die Materialien erfüllen die FST-Brandeigenschaften nach FAR 25.853.

L&L Seal 1-komponentige silanmodifizierte Polymerklebstoffe

Primerlose Systeme mit guter Haftung zu Metallen, Composites und Kunststoffen. Lösemittel- und isocyanatfrei, mit guter UV-Beständigkeit und niedriger Schwindung für geringe Abzeichnung.

Bodo Möller Chemie

Events

News

Acanthe becomes part of Bodo Möller Chemie France to strengthen French business

Lösungsanbieter für Klebstoffe und Spezialchemikalien: Kunden und Partner können ab sofort schneller und präziser auf relevante Informationen zugreifen

Nach wie vor sind Batterien die bevorzugte Form der Energiespeicherung. Deren Konstruktion für elektrische Fahrzeuge ist jedoch komplex.